Interkulturelle Beratung - Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Beipackzettel Medizin - Erfolgreich unterstützen

Interkultureller Workshop für TutorInnen und MentorInnen internationaler Studierender

17.10.2015 um 10:00 Uhr

 WAS: Interkultureller Workshop der Interkulturellen Beratungsstelle der LMU in Kooperation mit GAIA (Gemeinsam aktiv für interkulturellen Austausch) der Medizinischen Fakultät der LMU

WANN: Samstag, 17. Oktober 2015, 10:00-16:00

WO: Physiologisches Institut, Pettenkoferstr. 12, Seminarraum D1.02

TRAINERIN: Ramona Mayr

AUSSERDEM: Teilnahmezertifikat der Interkulturellen Beratungsstelle der LMU, digitales Handout

BESCHREIBUNG DES WORKSHOPS:
Neues Land - ein Abenteuer! Das Medizinstudium in Deutschland birgt besonders für internationale Studierende große Veränderungen und zahlreiche kleine wie große Herausforderungen. Neben der neuen Umgebung unterscheidet sich auch die Mentalität der Deutschen oft sehr von der, anderer Kulturen.

Was sollte ich als TutorIn oder MentorIn beim Zusammenkommen von Studierenden aus verschiedenen Kulturen besonders in der sensiblen Studieneingangsphase beachten? Wie kann ich zum guten Miteinander aller Studierenden beitragen? Welche Rolle soll ich bei Konflikten einnehmen? Wie stelle ich die richtigen Fragen und gebe den richtigen Rat?

Die TeilnehmerInnen werden zunächst mit Hilfe von Übungen und Simulationen für ihre eigene kulturelle Prägung sensibilisiert. Sie werden anschließend gemeinsam mit der Trainerin anhand von realen Fallbeispielen mögliche Erklärungen für bestimmte Verhaltensweisen suchen sowie mögliche Strategien für ausgewählte Situationen erarbeiteten.

Neben der Förderung interkultureller Kompetenz ist es Ziel des Workshops Ideen für ein bereicherndes Miteinander zu entwickeln sowie eine Plattform zum Erfahrungs- und Ideenaustausch für die TutorInnen und MentorInnen zu bieten.

Der interaktiv gestaltete Workshop bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit ihre eigenen Erfahrungen produktiv einzubringen und bereits Gelerntes praktisch in einer Simulation zu erproben.

Dieses Angebot richtet sich an studentische TutorInnen und MentorInnen, die sich innerhalb des Projektes „GAIA“ – „Gemeinsam aktiv für interkulturellen Austausch“ an der Medizinischen Fakultät engagieren. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt.

Die Anmeldung läuft über Frau Wild-Bode von LMU Co.Med, Curriculumsoptimierung Medizin, Medizinische Fakultät: Christine.Wild-Bode@med.uni-muenchen.de


Servicebereich

Social Media

Find us on Facebook