Interkulturelle Beratung - Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schreibwerkstatt interkulturell

Wissenschaftliches Schreiben an deutschen Unis

25.11.2016 um 10:00 Uhr

WAS: Fünfstündiger Workshop zum wissenschaftlichen Schreiben für internationale Studierende an der LMU

WANN: Freitag, 25. November 2016, 10:00 - 15:00 Uhr

WO: Edmund-Rumpler-Straße 9, A005

TEILNEHMERZAHL: Max. 16

KOSTEN: Teilnahme ist kostenfrei

ANMELDUNG: Verbindliche Anmeldung bis 16. November 2016 unter: ikberatung@lmu.de

TRAINERIN:  Marie Ostermann

AUSSERDEM: Teilnahmezertifikat der Interkulturellen Beratungsstelle der LMU, digitales Handout

 

Einen wissenschaftlichen Text zu schreiben ist nicht einfach! Erst recht nicht, wenn ihr ihn nicht in eurer Muttersprache, sondern auf Deutsch schreiben müsst.

Dieser Workshop richtet sich an alle internationalen Studierenden, die sich fragen:

  • Wie ist eine wissenschaftliche Arbeit in Deutschland aufgebaut?
  • Was sind die Anforderungen meiner Dozenten an mich und meine Arbeit?
  • Wie recherchiere ich am besten?
  • Welche Quellen darf ich nutzen und wie sieht eine Literaturliste aus?
  • Wie grenze ich mein Thema ein?
  • Wie strukturiere ich meinen Text?
  • Darf ich meine eigene Meinung einbringen?
  • Wie zitiere ich richtig und wann beginnt ein Plagiat?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, als Nicht-Muttersprachler*in trotzdem eine gute Note zu schreiben?

Im Workshop könnt ihr euch mit der Moderatorin und anderen internationalen Studierenden offen austauschen und Unsicherheiten überwinden. Ihr könnt die Themen im Workshop wählen, die euch am meisten interessieren! Es wird außerdem genug Zeit geben, einige spannende Schreib-Methoden auszuprobieren, die euch helfen, Schreibblockaden zu überwinden…

Gerne könnt ihr auch eure eigenen Schreibprojekte mitbringen, damit ihr gezielt daran weiterarbeiten könnt.

 


Servicebereich

Social Media

Find us on Facebook