Interkulturelle Beratung - Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Interkulturelles im Studium

Sicherlich ist nicht alles, was einem Studierenden in der neuen Umgebung passiert, mit "Kultur" zu erklären. Vieles ist individuell oder situativ bedingt. In der interkulturellen Beratung kannst du klären, welche von den erlebten "Störungen" mit kulturellen Unterschieden zu tun haben und welche nicht.

Als Beispiel bringen wir einige Fragen, die Internationale häufig stellen und von denen wir wissen, dass für deren Klärung kulturelle Faktoren ausschlaggebend sind:

  • Warum erwartet man von mir immer Selbstinitiative und was bedeutet das eigentlich?
  • Warum fragen die Dozenten immer nach meiner Meinung, wenn sie selbst die Experten sind?
  • Wie findet Gruppenarbeit statt?
  • Wie findet eine Seminarsitzung statt?
  • Was erwartet der Dozent von mir?
  • Was ist eine gute Hausarbeit?
  • Welche Fragen darf ich in der Sprechstunde stellen und welche nicht?
  • Kann ich von meinen Mitstudenten Hilfe erwarten?
  • Warum unterhalten sich die Studenten vor und nach dem Seminar nicht miteinander?
  • Warum sprechen die Dozenten nicht langsamer und deutlicher, damit ich sie besser verstehen kann?
  • Warum lassen die Dozenten Studenten im Seminar auch dann reden, wenn sie für die Sitzung offensichtlich nicht vorbereitet sind?
  • Wie lerne ich neue Freunde kennen?
  • Warum lerne ich die Familien meiner Mitstudenten nicht kennen?
  • Warum mögen es meine deutschen Mitbewohner nicht, wenn meine Eltern oder Geschwister zu Besuch kommen und bei mir übernachten?

Unsere bisherige Erfahrung hat gezeigt, dass die Liste solcher Fragen in Wirklichkeit viel länger ist. Die kulturellen Aspekte, die sich hinter jeder dieser Fragen verbergen, können wir in der Beratung aufdecken und klären. Werden die Fragen nicht schnell angesprochen, können sie sich leicht zu Problemen entwickeln. Sicherlich können sich manche davon im Laufe des Studiums von selbst auflösen, doch manche können auch nach Jahren in Deutschland noch ein Rätsel bleiben. Vielleicht lassen sich manche davon im Freundeskreis besprechen und sogar beantworten. Eine sichere Hilfe ist jedoch nur durch professionelle interkulturelle Beratung möglich.

 


Servicebereich

Social Media

Find us on Facebook